Creme und Salbe Beloderm: Gebrauchsanweisung

Beloderm gehört zur Gruppe der Glukokortikoide.

Es hat entzündungshemmende, exsudationshemmende, juckreizhemmende, immunstimulierende, gefäßverengende und antiallergische Eigenschaften. Bei der Anwendung wird die Zellmigration im Bereich der Entzündung reduziert, was das Ödem signifikant reduziert. Durch die Verringerung der negativen Auswirkungen pathogener Mikroorganismen kann eine Abnahme der Entwicklungsrate dermatologischer Hautkrankheiten festgestellt werden.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Beloderm: vollständige Gebrauchsanweisung für dieses Medikament, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Arzneimittels sowie Berichte von Personen, die bereits Beloderm Salbe verwendet haben. Möchten Sie Ihre Meinung hinterlassen? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

GKS. Unterdrückt die Funktion von Leukozyten und Gewebemakrophagen. Begrenzt die Migration von Leukozyten in den Entzündungsbereich.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Es ist verschreibungspflichtig.

Preise

Was kostet Beloderm? Der Durchschnittspreis in Apotheken liegt bei 90 Rubel.

Release Form und Zusammensetzung

Beloderm wird in Form einer weißen homogenen Creme, die keine mechanischen Verunreinigungen enthält, in 15, 20, 30 und 40 g Aluminiumtuben hergestellt.

  • 1 g Creme enthält 640 µg Betamethasondipropionat und die folgenden sonstigen Bestandteile: Phosphorsäure, Chlorcresol, Macrogolcetostearat, Natriumdihydrogenphosphatmonohydrat, Cetostearylalkohol, Vaseline, Natriumhydroxid, Wasser und Mineralöl.

Beloderm wird auch in Form einer durchscheinend weißen homogenen 0,05% igen Salbe in Aluminiumtuben zu 15, 20, 30 und 40 g hergestellt. Ein Gramm Salbe enthält 640 µg Betamethasondipropionat und Hilfsstoffe - Vaseline und Mineralöl.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament ist ein Hormon synthetischer Natur - Glucocorticoid. Diese Art von Hormon produziert im menschlichen Körper die Nebennierenrinde. Sie haben vielseitige pharmakologische Wirkung:

  • Vasokonstriktor
  • antiproliferal,
  • entzündungshemmend,
  • juckreizhemmend
  • antiallergisch,
  • antiexudativ.

Indikationen zur Verwendung

Beloderm ist indiziert zur Anwendung in:

  • Neurodermitis;
  • Discoid lupus erythematodes;
  • Kontaktdermatitis, einschließlich beruflicher;
  • Atopische Dermatitis;
  • Nicht allergische Dermatitis, einschließlich Strahlen- und Solardermatitis;
  • Rote Flechte;
  • Exsudatives Erythem multiforme;
  • Allergische Kontaktdermatitis;
  • Psoriasis;
  • Reaktionen auf Insektenstiche;
  • Verschiedene Formen von Ekzemen;
  • Pruritus verschiedener Ätiologien;
  • Bullöse Dermatose.

Beloderm kann sowohl zur Behandlung dieser Krankheiten als auch zur Verschärfung chronischer Formen verschrieben werden. Es wirkt sich auch positiv auf den Zustand der Haut aus, verbessert ihre Gesundheit und ihr Aussehen.

Gegenanzeigen

Die Anwendung von Beloderma ist bei Akne vulgaris, offenen Wunden, Überempfindlichkeit des Patienten gegen die Bestandteile des Arzneimittels, Hauttuberkulose, Windpocken, trophischen Geschwüren, Tumoren der subkutanen Strukturen und der Haut kontraindiziert.

Außerdem wird das Medikament Kindern unter sechs Monaten bei Rosacea, Hautreaktionen nach der Impfung und Manifestationen von Syphilis, bakteriellen, viralen und pilzlichen Infektionen der Haut nicht verschrieben.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Schwangerschaft darf Beloderma nur dann verschrieben werden, wenn der erwartete Therapieeffekt für die Mutter das potenzielle Risiko für den sich entwickelnden Fötus überwiegt. Die Anwendung des Arzneimittels während der Stillzeit ist nur bei strengen Indikationen zulässig. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Salbe und Creme nicht auf die Brustdrüsen aufgetragen werden können, bevor das Baby gefüttert wird.

Gebrauchsanweisung

Aus der Gebrauchsanweisung geht hervor, dass Beloderm Creme oder Salbe nur äußerlich angewendet werden darf.

Das Medikament lässt sich bis zu 3-mal täglich leicht in die gereinigte, trockene Haut einreiben. Es wird empfohlen, eine kleine Menge Creme aufzutragen, die ausreicht, um eine dünne Kugel des Arzneimittels auf der behandelten Fläche zu bilden. In den meisten Fällen reicht es aus, das Medikament Beloderm 1-2 mal täglich zu verwenden. Wenn die nächste Anwendung versäumt wurde, sollten Sie die Creme verwenden, sobald der Patient sich erinnert. Wenn die Anwendung versäumt wurde und die nächste Anwendung bereits erforderlich ist, sollte die Dosis nicht verdoppelt werden.

Bei der Anwendung von Betamethason bei Kindern sowie bei Patienten mit Gesichtsläsionen sollte die Behandlungsdauer 5 Tage nicht überschreiten.

Nebenwirkungen

Gewöhnlich treten solche Wirkungen bei einer Langzeitbehandlung mit Glucocorticosteroid-Arzneimitteln auf. Folgende Hautveränderungen sind möglich: Dehnungsstreifen, Akne, übermäßiges Haarwachstum, Atrophie, Pigmentverlust usw. Zusätzlich kann eine Sekundärinfektion zur Primärentzündung führen. Das Auftreten einer dieser Erkrankungen sollte den Abbruch der Beloderm-Therapie markieren und einen Arzt um ein neues Behandlungsschema bitten.

Überdosierung bedeutet für die äußerliche Anwendung - hart, aber möglich. Besondere Vorsicht ist geboten bei der Behandlung von Kindern, bei der Beloderma mit Wundverbänden großflächig auf die Haut aufgetragen wird. Dann fühlt sich der Patient schwach, wird träge, seine Körpermasse nimmt zu, die Haut wird trocken und so weiter. Diese Erkrankung wird als Überschuss an Nebennierenhormonen oder Hyperkortizismus beschrieben. Es ist reversibel - die Hauptsache ist, das Hormon so schnell wie möglich abzusetzen.

Überdosis

Eine systemische Überdosierung kann auftreten, wenn das Arzneimittel in großen Mengen auf eine große Fläche der Haut aufgetragen wird, während Okklusivbeschichtungen aufgetragen werden. Es gibt Fälle von chronischer Überdosierung, wenn das Gerät länger als drei Wochen verwendet wird. Symptome einer Überdosierung sind eine Depression der Funktionen des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems.

Besondere Anweisungen

Mit äußerster Vorsicht angewendet Beloderm:

  • Bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (nach einem Herzinfarkt mit Herzinsuffizienz, Bluthochdruck).
  • Bei Erkrankungen des endokrinen Systems - Diabetes, Hypothyreose, Fettleibigkeit oder Thyreotoxikose.
  • Bei Nieren- oder Leberversagen.
  • Das Vorhandensein von Immunschwäche, insbesondere HIV oder AIDS.
  • Bei der Diagnose von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts: Geschwüre, Gastritis, Colitis ulcerosa, Divertikulitis oder Ösophagitis.
  • 8 Wochen vor und 2 Wochen nach der Impfung.
  • Bei Vorhandensein von Infektionskrankheiten mit Pilz-, Virus- oder Bakterienbefall (einfach oder Herpes zoster, Masern, Windpocken und Mykose).
  • In Gegenwart von parasitären Invasionen.

Nicht indiziert zur Behandlung von Neugeborenen-Hyalinen-Membran-Erkrankungen.

Es sollte nicht extern zur Behandlung von primären Hautläsionen bei Pilzinfektionen (z. B. Candidiasis, Trichophytose) und bakteriellen Infektionen (z. B. Impetigo) sowie bei perianalem und anogenitalem Juckreiz angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Beloderm verstärkt die Wirkung von Herzglykosiden. In Kombination mit Diuretika erhöht sich die Kaliumausscheidung. In Kombination mit blutzuckersenkenden Mitteln oder Antikoagulantien wird deren Wirkung gemindert.

Die Anwendung in Kombination mit NSAR erhöht das Risiko von erosiven und ulzerativen Läsionen und Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt.

Bewertungen

Benutzer beachten, dass bei verschiedenen Hautproblemen die erste Hilfe nach der Belodermie sehr schnell eintritt: Juckreiz, Schmerzen, Hyperämie lassen nach, Beschwerden verschwinden. Wie die Konsumenten sind auch die Kosten für das Medikament relativ gering.

Wir haben einige Bewertungen von Leuten über das Medikament Beloderm aufgegriffen:

  1. Vladimir. Seit einigen Jahren benutze ich Beloderm Salbe, um Anfälle von Psoriasis zu lindern. Ich bin mit dem Medikament zufrieden: Es lindert sehr schnell den Zustand und lindert Beschwerden vollständig. Es ist bequem zu verwenden, da die Salbe eine gute Textur hat und sehr einfach aufzutragen ist. Bisher ist alles in Ordnung und ich sehe keine Notwendigkeit, das Medikament gegen ein anderes auszutauschen.

Bei unvorsichtigem Umgang wurde festgestellt, dass neben einem hervorragenden Ergebnis bei seborrhoischer Dermatitis eine Nebenwirkung auftrat - Haarausfall, Störung des Menstruationszyklus, Verschlechterung des Allgemeinzustands.

Analoga

Liste der Strukturanaloga (mit demselben Wirkstoff):

  • Diprospan;
  • Xamiol;
  • Futsikort;
  • Akriderm;
  • Belogent (Kombinationspräparat);
  • Daivobet;
  • Diprosalic;
  • Celestoderm.

Die Liste der Analoga basierend auf anderen Kortikosteroiden:

  • Prednisolon;
  • Sinaflan;
  • Fluorocort;
  • Advantan;
  • Hydrocortison;
  • Lokoid;
  • Elokom.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Analoga anwenden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

An einem dunklen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren. Die Haltbarkeit der Salbe und Creme beträgt vier Jahre. Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Gebrauchsanweisung für DEINEN PENIS! (November 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar